Die Top 15 Irland Sehenswürdigkeiten (Leitfaden 2020)

Sind Sie auf der Suche nach Top-Erlebnissen auf der grünen Insel? Hier ist unsere Irland „Bucket List“: Die Top 15 Sehenswürdigkeiten, die man besucht haben sollte.

Willkommen in Irland – der grünsten, gastfreundlichsten und schönsten kleinen Insel der Welt! In Irland gibt es eine Menge zu sehen.

Wir von „Ireland Before You Die“ leben und atmen alles Irische – wir lieben es einfach. Wir haben ganz Irland bereist, um diese Liste mit den 15 wichtigsten Orten und Irland Tipps zu erstellen, die man zu Lebzeiten besucht haben sollte.

Unsere irische Bucket List enthält alle Top Sehenswürdigkeiten, die Sie sich in Irland ansehen sollten. Sie umfasst Touristenattraktionen, Wahrzeichen, Gebirge, Strände und vieles mehr.

Hier ist unsere irische „Bucket List“: Die Top 15 Sehenswürdigkeiten, die man zu Lebzeiten gesehen haben sollte!

15. Murder Hole Beach, Co. Donegal – Irlands geheimnisvollster Strand

Irland Sehenswürdigkeiten; Irland Tipps; Irland Sightseeing

Wenn Sie gerne an den Strand gehen, sollten Sie sich unbedingt den Murder Hole Beach in County Donegal ansehen!

Obwohl er zu den schwerer zugänglichen Orten in Irland gehört, ist dieser private Strand auf der Halbinsel Rosguill ein Muss!

Nach einem kurzen Abstieg zum Strand wird man mit wunderschönen Grotten und schroffen Klippen belohnt.

Lassen Sie sich nicht durch den furchteinflößenden Namen (nach einer irischen Legende) abschrecken. Hier gibt es wirklich nichts zu befürchten. Die karge Schönheit des Ortes vermittelt das wahre Wesen des Wild Atlantic Way.

14. Newgrange, Co. Meath – zur Wintersonnenwende

Eine weitere Top-Sehenswürdigkeit in Irland ist Newgrange. Ein 5200 Jahre altes Ganggrab im County Meath in Irlands historischem Osten.

Dieses beeindruckende Ganggrab wurde von steinzeitlichen Bauern angelegt und gilt seit Jahrhunderten als eines der Wunder Irlands.

Das Besondere an Newgrange ist ein 19 m langer Gang, der in eine Kammer mit drei Nischen führt. Jedes Jahr um die Wintersonnenwende herum steht die Morgensonne auf dem Gang und der Kammer und taucht das Innere in ihr goldenes Licht.

Address: Newgrange, Donore, Co. Meath, Ireland

13. Kilmainham Gaol, Co. Dublin – Irlands berühmtestes Gefängnis

Irland Sehenswürdigkeiten; Irland Tipps; Irland Sightseeing

Kein anderer Ort in Irland ist so geschichtsträchtig wie Kilmainham Gaol in Dublin. Hier steht eines der weltweit berühmtesten Gefängnisse und sicherlich das berüchtigtste Irlands.

Die Mauern dieses Gefängnisses haben einige der berühmtesten Führer Irlands eingeschlossen und auch politische Gefangene wurden im Laufe der irischen Geschichte hier inhaftiert.

Das Gefängnis war außerdem Kulisse zahlreicher Filme, wie z. B. The Iatalian Job und Im Namen des Vaters.

Die täglichen Führungen können wir allen, die von der irischen Geschichte begeistert sind, wirklich empfehlen.

Address: Inchicore Rd, Kilmainham, Dublin 8, D08 RK28, Ireland

12. Guinness Storehouse, Co. Dublin – der Ursprung des „Black Stuff“

Credit: Sinead McCarthy

Guinness ist weltweit eine der berühmtesten Biermarken und zweifellos Irlands bekanntestes Exportgut.

Wenn Sie dieses schwarze Getränk lieben, können Sie hier im Guinness Storehouse, wo es herkommt, lernen, das perfekte Pint of Guinness zu zapfen.

Besonders für Guinness-Fans ein toller Ausflug, der auf jeder „Bucket List“ stehen sollte!

Address: St James’s Gate, Ushers, Dublin 8, Ireland

11. Glasnevin Cemetery, Co. Dublin – an den Gräbern berühmter Iren

Irland Sehenswürdigkeiten; Irland Tipps; Irland Sightseeing

Interessieren Sie sich für die irische Geschichte? Hier erfahren Sie mehr über den Glasnevin Cemetery.

Glasnevin Cemetery ist ein großer 1832 eröffneter Friedhof. Hier befinden sich die Gräber verschiedener berühmter Persönlichkeiten und ein Museum.

Besuchen Sie die letzte Ruhestätte Irlands berühmtester Führer, wie z. B. Daniel O’Connell, Charles Stewart Parnell, Michael Collins, und Éamon de Valera.

Es werden interessante Führungen angeboten, weshalb Glasnevin Cemetery als eine der Top-Attraktionen Irlands für Geschichtsenthusiasten gilt.

Address: Finglas Rd, Botanic, Dublin 11, D11 PA00, Ireland

10. The Old Bushmills Distillery, Co. Antrim – die älteste Whiskey-Brennerei der Welt

Für alle Whiskey-Fans! An einem Besuch der Old Bushmills Distillery führt kein Weg vorbei!

Diese Brennerei in Bushmills im County Antrim ist die älteste noch in Betrieb befindliche Brennerei der Welt!

Hier werden einige der erlesensten Whiskeys der Welt hergestellt. Die Anlagen sind öffentlich zugänglich und werden von jährlich ca. 120000 Touristen besucht.

Address: 2 Distillery Rd, Bushmills BT57 8XH

9. Spike Island, Co. Cork – ein Ausflug in das irische Alcatraz

Irland Sehenswürdigkeiten; Irland Tipps; Irland Sightseeing

Wer sich für Orte, wie das berühmte Gefängnis Alcatraz in San Francisco interessiert, wird von einem Ausflug nach Spike Island in Cork begeistert sein!

Diese in Cork Harbour liegende Insel blickt auf eine faszinierende und wechselvolle Geschichte zurück. Ursprünglich ein Kloster aus dem 6. Jahrhundert, wurde die Insel erst zu einer Festung und später zu einem Gefängnis umgebaut.

Heute ist sie ein Museum und für einen Tagesausflug von Cork City aus leicht zu erreichen!

Location: Cork Harbour

8. Stadtrundfahrt im schwarzen Taxi, Co. Antrim – eintauchen in die bewegte Vergangenheit Belfasts

Das Thema „Nordirlandkonflikt“ ist fast unvermeidlich, wenn man Nordirland verstehen möchte.

Die vielleicht beste Möglichkeit die komplexe Geschichte Nordirlands und deren Einfluss auf die Gegenwart kennenzulernen ist eine Stadtrundfahrt im schwarzen Taxi durch West Belfast.

Ein sachkundiger Fahrer leitet die Führungen kleiner Gruppen in den für London typischen „Black Cabs“.

Die meisten Rundfahrten im schwarzen Taxi dauern 90 Minuten und führen zu den berühmtesten politischen Wandmalereien, Friedensmauern und in Viertel, die besonders vom Konflikt betroffen waren.

Es gibt viele Unternehmen in Belfast, wie z. B. Paddy Campbell’s und NI Black Cabs, die diese Rundfahrten anbieten.

Weitere Informationen zu den „Black Cabs“ finden Sie hier.

7. Slieve League Cliffs, Co. Donegal – eine der höchsten Steilküsten Europas und eine der Top Irland Sehenswürdigkeiten

Irland Sehenswürdigkeiten; Irland Tipps; Irland Sightseeing

Wer begeistert von der Steilküste in Moher war, sollte unbedingt die atemberaubenden Slieve League Cliffs in Donegal besuchen!

Diese wild-romantischen Klippen türmen sich zu einer unglaublichen Höhe von 609 m über dem Meer auf, weshalb sie zu den höchsten Europas zählen!

Hier wird man als Besucher nicht enttäuscht! Tatsächlich stehen sie auf TripAdvisor an erster Stelle der Sehenswürdigkeiten im ganzen Donegal County!

Location: County Donegal, Ireland

6. Croagh Patrick, Co. Mayo – in den Fußstapfen von Irlands Schutzheiligem

Croagh Patrick ist der wohl berühmteste Berg Irlands. Er befindet sich in der Nähe von Westport im County Mayo.

Croagh Patrick ist vom irischen „Cruach Phádraig“ abgeleitet und betdeutet „(St.) Patricks Berg“.

Am letzten Sonntag im Juli besteigen tausende von Pilgern den Croagh Patrick zu Ehren von Irlands Schutzheiligem, der, wie es heißt, 40 Tage lang auf dem Gipfel fastete und betete.

An einem klaren Tag hat man vom Gipfel aus eine hervorragende Sicht auf die Clew Bay und die umliegende Gegend im Süden des County Mayo.

Der durchschnittliche Besucher braucht ungefähr zwei Stunden um den Gipfel zu erreichen und eineinhalb Stunden für den Abstieg.

Vergessen Sie nicht, sich gut für diese Tour auszurüsten! Festes Schuhwerk, Regenbekleidung und Wasservorrat sind unerlässlich!

Address: Croagh Patrick, Teevenacroaghy, Co. Mayo, Ireland

5. Dingle, Co. Kerry – entdecken Sie die wunderschöne Halbinsel Dingle

Irland Sehenswürdigkeiten; Irland Tipps; Irland Sightseeing

Die Südwestküste Irlands lockt mit wunderschönen Sandstränden, schroffen Klippen und tiefgrünen Hügeln.

Dieses Gebiet heißt Dingle Peninsula und gehört zu den schönsten Landstrichen Irlands.

Die Gegend ist weltberühmt und wurde von National Geographic als „der schönste Ort auf Erden“ bezeichnet, was sicher nicht übertrieben ist!

4. The Ring of Kerry, Co. Kerry – die wahrscheinlich schönste Panorama-Straße Irlands

Lust auf Landschaft? Entdecken Sie den Ring of Kerry. Eine weitere Top-Sehenswürdigkeit Irlands.

Diese 179 km lange Panorama-Straße führt durch rustikale Küstendörfer und durch die karge Landschaft der Halbinsel Iveragh.

Die Straße ist ein Muss bei jedem Irland Sightseeing. Von alten Schlössern über atemberaubende Naturlandschaften bis hin zu malerischen Küstendörfern hat der Ring of Kerry viel zu bieten.

3. The Giant’s Causeway, Co. Antrim – Irlands atemberaubendste Felsformation

Irland Sehenswürdigkeiten; Irland Tipps; Irland Sightseeing
Credit: Caspar Diederik

Wer sich für atemberaubende Schönheit und irische Mythologie begeistert, der sollte unbedingt an die Giant’s Causeway an Irlands Nordküste fahren!

Die Giant’s Causeway ist eine beeindruckende Felsformation (fast sechzig Millionen Jahre alt) an der wunderschönen nordirischen Küste.

Sie ist weltweit berühmt, weshalb Besucher aus allen Ecken der Welt anreisen, um sie zu besichtigen.

Der Name Giant’s Causeway kommt aus der irischen Mythologie. Laut einer Legende wurde sie von dem irischen Riesen Finn McCool geschaffen.

Dieses Naturphänomen übt zweifellos Faszination und Inspiration auf den Besucher aus!

Address: 44 Causeway Rd, Bushmills BT57 8SU

2. Glendalough, Co. Wicklow – eine der landschaftlich schönsten Sehenswürdigkeiten Irlands

Die Wicklow Mountains gehören zu den vielleicht beliebtesten Tageszielen, die von Dublin aus zu erreichen sind.

Der Blickfang in den Wicklow Mountains ist der See Glendalough, der wahrscheinlich der schönste See Irlands ist!

Wicklow ist ein Paradies für Naturliebhaber. Wegen seiner sanften Hügellandschaft, den ausgedehnten Seen und mit violettem Heidekraut bewachsenen Hängen, wird es auch „der Garten Irlands“ genannt.

Für alle, die dem hektischen Verkehr auf Dublins Straßen entkommen möchten, ist Glendalough der perfekte Tagesausflug!

Address: Derrybawn, Glendalough, Co. Wicklow, Ireland

1. Die Cliffs of Moher, Co. Clare – Irlands berühmteste Naturattraktion

Irland Sehenswürdigkeiten; Irland Tipps; Irland Sightseeing

Möchten Sie sich von atemberaubender natürlicher Schönheit überwältigen lassen? Fahren Sie an die Cliffs of Moher, eine der Top Irland Sehenswürdigkeiten.

Mit über einer Million Besuchern jährlich ist diese Steilküste die meistbesuchte Naturattraktion Irlands.

Mit eindrucksvollen 214 m an ihrem höchsten Punkt, verläuft sie über 8 Kilometer an der Atlantikküste des County Clare im Westen Irlands entlang.

An klaren Tagen kann man von diesen eindrucksvollen Klippen aus die Aran Islands und die Galway Bay sehen.

Für alle, die Panorama-Wege durch wunderschöne Landschaften lieben, gehört diese Küste zu den Top Irland Sehenswürdigkeiten!

Address: Lislorkan North, Liscannor, Co. Clare, V95 KN9T, Ireland

Weiterlesen: Die Top 15 Dublin Sehenswürdigkeiten (Leitfaden)

Related Posts

Disclosure

Ireland Before You Die is supported by its audience. When you purchase through links on our site, we may earn an affiliate commission. Learn more

Send this to a friend